Unser Projekt „Herzen gegen Schmerzen“: Das „sozialgenial-Projekt des Monats September“ (2021)!

Wir freuen uns sehr! Im Rahmen ihres Service-Learning-Programms hat die Stiftung Aktive Bürgerschaft uns durch ihren Stellv. Programm-Leiter Dr. Jörg Ernst bereits mitgeteilt, dass unser Projekt „Herzen gegen Schmerzen“ von der Projekt-des-Monats-Jury ausgewählt worden ist und ausgezeichnet werden wird!

www.sozialgenial.de
www.sozialgenial.de/praxisbeispiele

Das sozialgenial-Team sendet uns herzliche Glückwünsche, die verbunden sind mit einer Urkunde und 250 Euro für unsere Projekt-Kasse! Öffentlich Aufmerksamkeit wird unser Projekt erhalten, weil es anderen sozialgenial-Mitgliedschulen vorgestellt werden wird!

In unserem sozialgenial-Projekt nähen Schüler/innen Stoffherzen für Brustkrebspatientinnen. Unser Konzept haben wir der Stiftung vorgestellt und es hat sie überzeugt: Sozialgenial Herzen gegen Schmerzen (pdf-Datei) 

“Von Herzen gegen Schmerzen” - ein Projekt unserer AG-Nähen seit Dezember 2020

Unter der Anleitung und Betreuung unserer Lehrerin Judith Massenberg und unserer Schulsozialpädagogin Ilka Käufer
führen die sechs Schülerinnen unserer “AG Nähen” seit Dezember 2020 ein Projekt durch, “das zu Herzen geht”!

Die AG findet wöchentlich dienstags in der Schule statt und sie näht Stoff-Herzen der verschiedensten Größen, Farben und Muster:
Diese werden weitergegeben an Frauen, die an Brustkrebs erkrankt sind, um sie im Kampf gegen den Krebs zu ermutigen.
Hintergrund-Informationen befinden sich online auf der Seite lokalkompass.de und im Zeitungsbericht der “Mülheimer Woche” (23.6.21).

Theater AG an der Realschule Stadtmitte: auch zu Zeiten der Pandemie 2020/21

Die Theater AG hat unter Leitung von Theaterpädagogin Anne Oeckinghaus
bisher halbjährlich Theateraufführungen in der Aula der Schule veranstaltet. Besonders lebendig war es, wenn noch andere künstlerische Bereiche, wie Ergebnisse der Band, des Chor, der Kunstschaffenden und sogar der Hauswirtschaft mit einbezogen wurden.

In Zeiten der Pandemie seit Frühjahr 2020 können die Aufführungen nicht so wie bisher stattfinden. Dennoch haben die Schüler*innen ein Bedürfnis weiterzuspielen und kreativ tätig zu sein. Daher werden wir die Theater Arbeit mit Beginn des Präsenzunterrichts unter Einhaltung der AHA -Regel wiederaufnehmen. Wir werden unser Ergebnis dann als Video präsentieren und wieder digitale Medien miteinbeziehen.
Hier zum Video-Clip "Präsentation Theater AG"

Weiterlesen ...

Neue AG an der RSM: „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Diese Schüler/innen sind Mitglieder der neuen AG:
Nadine Mobarak, Sarwar Al Kadr, Farah Mikati, Sandy Al-Tamu, Sara Yeter, Nikolia Dragoljic, Bilal Haimami, Karim Drioua, Tarik Yilmaz sowie Frau Aygün (Lehrerin).

Im Präventivprojekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ engagieren sich auch in diesem Schuljahr 2020/21 Schülerinnen und Schüler gegen jede Form von Diskriminierung:
Denn unsere Unterschriftaktion an der Schule im vergangenen Schuljahr hat gezeigt, dass sich mehr als 70 % der Schulmitglieder am Projekt beteiligen und in der Zukunft am Thema arbeiten möchten. Daher wird unserer Schule Anfang Dezember 2020 der entsprechende Titel verliehen und sie wird feierlich in das bestehende Bundesnetzwerk aufgenommen!

Unsere AG „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ wird von Frau Aygün geleitet und eignet sich hervorragend, um über Erfahrungen zu Rassismus und Diskriminierung zu sprechen und angemessene Strategien dagegen zu entwickeln.

Weiterlesen ...

AG-Angebot im Ganztag - September 2020 bis Januar 2021

Die Arbeitsgemeinschaften des Ganztags sind seit September 2020 aktualisiert und finden bis Januari 2021 statt.

Hier die Liste zum Nachlesen.

Weiterlesen ...

AG-Angebot im Ganztag - September 2019 bis Januar 2020

Die Arbeitsgemeinschaften des Ganztags sind seit September 2019 aktualisiert und finden bis Januari 2020 statt.

Hier die Liste zum Nachlesen.

Weiterlesen ...

AG-Angebot im Ganztag - Februar bis Juli 2019

Die Arbeitsgemeinschaften des Ganztags sind seit Februar 2019 aktualisiert und finden bis Juli 2019 statt.

Hier die Liste zum Nachlesen.

Weiterlesen ...

AG-Projekt RuSIS: Lebensrettung durch Notruf-Hinweisschilder an der Ruhr

Im Rahmen einer AG (genannt „Kambium Kids“) haben Schüler/innen der Realschule Stadtmitte zusammen mit Schüler/innen der Rembergschule im Schuljahr 2015/16 ein großartiges Projekt gemeistert: die Weiterführung des Ruhr-Standort-Informations-Systems (RuSIS) auch in Mülheim an der Ruhr.
Unter der Leitung von Dirk Jungbluth sorgten Jana Matzmohr, Rahina Sasistharan und Mike Eichert mit dafür, dass bis zu  55 Hinweistafeln  am Mülheimer Ruhrufer entlang aufgestellt werden. Diese enthalten nicht nur die Notrufnummer 112, sondern  eine Zifferkombination, durch die die Rettungskräfte über den genauen Standtort einer Unglücksstelle informiert werden können!

Weiterlesen ...

LeParkours AG

Seit Beginn des Schuljahres haben wir eine neue Sport AG! Jeden Dienstag von 13.30 Uhr - 15.05 Uhr findet in unserer Sporthalle die LeParkours AG statt. Die Halle verwandelt sich dann in einen spannenden Hindernisparcours, der bei fetziger Musik überwunden werden muss. Es wird geklettert, gelaufen, gesprungen und gerollt. Kommt vorbei, schaut es euch an und macht mit!!

Shane und Sabrina aus der 8d erwarten euch.

Hier zu den Bildern

Teilnahme der Lese-AG am Schreibwettbewerb "Eine Feder für Winnetou"

Der Karl-May-Verlag führt anlässlich des hundertsten Todestags des Schriftstellers Karl May, der die berühmten Indianderbücher "Winnetou" geschrieben hat, einen Schreibwettbewerb durch. Unsere Lese-AG Jennifer Bido (6b), Christian Blesgen (5c), Rejoyce Chi, Vanessa Meta, Sivalaxsaana Sivarsa und Nicole Stürz (alle 6d)  nimmt daran teil und hat  das Kapitel "Der Kampf mit den Wölfen" geschrieben. Darin wird erzählt, wie Martin Baumann, der Sohn des berühmten Bärenjägers, den Indianerhäuptling Winnetou kennenlernt.

Lest selbst...