Das Berufskolleg Stadtmitte bot im April diesen Jahres zum 2. Mal allen Schüler/innen der 9. Klassen der Realschulen in Mülheim die Möglichkeit, nicht nur ihre Räumlichkeiten kennenzulernen, sondern auch aktiv verschiedene Berufsfelder in 20 Workshops zu erkunden. Etwa 80 Schüler unserer Realschule konnten am Standort Kluse in die Berufsfelder Physiktechnik, Chemietechnik, Metalltechnik und Elektro- und Veranstaltungstechnik hinein schnuppern und selber aktiv werden. Der Standort Von-Bock-Straße bot den Schüler/innen Workshops in Berufe der Bereiche Gesundheits- und Sozialwesens an.
Alle Jugendlichen zeigten sich sehr interessiert und genossen die 2 Tage im Berufskolleg. Es wurde beobachtet, gemischt, geschraubt, gelötet, gesteckt, gefeilt, gestanzt, gekocht, geschnitten, ertastet, gefönt, gespielt, erprobt und viel gelernt.

Hier zu den Bildern
Homepage des Berufskollegs



Auch die begleitenden Lehrer/innen der Realschulen waren von der arbeitsintensiven und angenehmen Atmosphäre während der Workshops begeistert und lobten die Organisation und Durchführung der 2 Tage.
An dieser Stelle möchten wir den Berufsschulkollegen und – kolleginnen danken, die in Stunden intensiver Vorbereitung und geduldiger Durchführung der Projekte nicht nur die Inhalte der Fächer näher gebracht haben, sondern die Schüler/innen für die einzelne Bereiche begeistern und an vielen Stellen Interesse für Berufe wecken konnten.
Ebenso gilt unser Dank dem Schulleiter Herrn Brodka, der diese Projekttage möglich machte.

Weitere Fotos und Informationen befinden sich  auf der Homepage des Berufskollegs Stadtmitte.

Zusätzliche Informationen