Erlebnisparcours für den 7. Jahrgang – „Erkenne deine Stärken!“

Fotos aus:
https://komm-auf-tour.de/angebote/erlebnisparcours/


Stärken erkennen - dies erlebten unsere  7. Klassen am Mittwoch, den 03.02.2022, live  im Ringlokschuppen: Für 2 Stunden tauchten sie ein  in das Programm „Komm auf Tour“ (finanziert in diesem Jahr durch die Agentur für Arbeit OB/MH und das Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona“) und durften erste Erfahrungen in der Berufsorientierung und Lebensplanung machen.

Im Vordergrund stand es, die eigenen Talente und Stärken zu erkennen. In einem vielfältigen Parcours konnten diese Talente spielerisch zum Vorschein kommen. So ging es z.B. um Teamwork in der sturmfreien Bude, Rollentausch auf der Bühne, Reise in das Jahr 2030 im Zeittunnel.


Fachberater der Agentur für Arbeit, des Bildungsbüros, des Berufsbildungswerkes und verschiedener Beratungsstellen in Mülheim begleiteten die Schüler*innen durch den Tag. Die Schüler*innen wurden diesen Experten beobachtet und erhielten Aufkleber zu ihren Stärken. Diese klebten sie in ihre persönliche Stärkensammelkarte. In einer spannenden Auswertung ist der Grundstein für die in Klasse 8 startende Berufsorientierung gelegt.

Und auch die Eltern wurden zu einem digitalen Informationsabend eingeladen.

Die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten hat hervorragend geklappt, unsere Schüler und Schülerinnen haben sich super benommen und sich gut auf das Projekt eingelassen. Die Atmosphäre vor Ort war wertschätzend und wir haben mit unserer Schule einen sehr positiven Eindruck hinterlassen. Lehrende und Lernende sind sich einig: Dieses Projekt ist für kommende 7er uneingeschränkt zu empfehlen!

Wir danken allen Beteiligten für das tolle Erlebnis im Ringlokschuppen.