View the embedded image gallery online at:
https://rs-stadtmitte.de/index.php/unterricht#sigProId30a256301f

Im Lehrplan des Faches Geschichte fest verankert ist in Jahrgang 8 der Besuch des Landschaftspark Duisburg, damit die Schülerinnen und Schüler etwas über die industrielle Revolution im Ruhrgebiet erfahren. Die 8e fuhr am 18.5.18 mit Frau Weiermann und Frau Feldhus zu diesem außerschulischen Lernort in Duisburg. Gebucht war eine Rallye, bei der die SchülerInnen selbstständig das Gelände erkunden und durch angeleitete Fragen ihr Wissen anwenden, erweitern und vertiefen konnten.
Fünf Teams wurden gebildet, die an unterschiedlichen Startpunkten ihre Reise begannen. Es gab Multiple-Choice-Aufgaben, aber auch Schaubilder, die es zu erklären galt. Ein gemischtes Jungen-/Mädchen-Team gewann mit deutlichem Punkte-Vorsprung. Die wohl kreativste Aufgabe war das Verfassen eines eigenen Gedichts.

View the embedded image gallery online at:
https://rs-stadtmitte.de/index.php/unterricht#sigProId4ab743f758

Fotos: Lehrer-Fußballmannschaft ; Schüler-Fußballmannschaft; Station:  "Menschenkicker" ; Station:  Floorball/Hockey

Am Montag (23.4.18) fand bei herrlichem Wetter unser großes Sportfest mit allen Schülerinnen und Schülern statt: zum ersten Mal in einer ganz anderen Art und Weise.
Die Firma Trixitt hatte für uns den Sportplatz in eine große Sport-Multifunktions-Anlage umgebaut. Es gab einen Fußball-, Hockey-, Völkerball- und Menschenkicker- Court und
zusätzlich je eine Station zum Zielwerfen und zum Wettrennen. Nacheinander in den einzelnen Jahrgängen 5 - 7 und 8 - 10 versuchten die Klassen in Form von Klassenduellen und Turnieren,
die beste Klasse des Jahrgangs zu werden. Alle Kinder und Jugendlichen waren aktiv dabei und sammelten Punkte für ihre Klasse. Das Fest wurde mit Musik beschallt und sorgte so zusätzlich
für eine gute und ausgelassene Stimmung bei den Schüler/innen und bei den Lehrer/innen. Sieger gab es hier ebenso wie beim Fußballspiel Lehrer/innen gegen Schüler!

Hier zu den Bildern

View the embedded image gallery online at:
https://rs-stadtmitte.de/index.php/unterricht#sigProIdd3abfd3b09

Am 10. Mai 2017 nahm die Klasse 9c an der Veranstaltung „Mülheim an der Ruhr liest – aus verbrannten Büchern“ teil.
Am 10. Mai 2017 fand erneut die Veranstaltung „Mülheim an der Ruhr liest – aus verbrannten Büchern“ im MedienHaus, der Stadtbibliothek der Stadt Mülheim, statt. Durch diese Aktion wird an die Bücherverbrennung der Nationalsozialisten am 10. Mai 1933 erinnert und Texte dieser Bücher verfolgter Dichter werden vorgetragen. Die gesamte Klasse (damals) 9c nahm an dieser Veranstaltung ebenfalls teil und machte aktiv mit: Sie las Texte von Kurt Tucholsky und Erich Kästner als Gruppe oder einzeln vor.

Hier zu den Bildern

View the embedded image gallery online at:
https://rs-stadtmitte.de/index.php/unterricht#sigProId1ad9139594

Am 23. März 18, dem letzten Schultag vor den Osterferien, wurden wieder alle 6. Klassen unserer Schule ins Südbad zum Schwimmfest geladen.

Bei dem Wettkampf mit verschiedenen Schwimmstaffeln, einen Turmspringwettbewerb und einem kleinen Wasserballturnier nahmen alle Schüler und Schülerinnen begeistert teil.

Unter lautem Anfeuerungsrufen setzte sich die Klasse 6b eindeutig durch und wurde Schulmeister. Auf dem 2. Platz landete die Klasse 6a, spannend wurde es um Platz 3 und 4.

Hier kam die Klasse 6d mit nur einem Punkt Vorsprung auf den 3. Platz. Die 6c wurde knapp 4. Dank an unsere Sporthelfer, für ihren Einsatz: Ohne euch wäre das Schwimmfest nicht machbar.

Hier zu den Bildern

View the embedded image gallery online at:
https://rs-stadtmitte.de/index.php/unterricht#sigProId240c8ad2b6

Nach dem souveränen Sieg der Schulmeisterschaft (Mitte März 2018) ging die Klasse 5b mit ihrem Sportlehrer Hr. Pepper zur dritten Stadtmeisterschaft im Brennball.

Nach klaren Siegen gegen die Realschule Broich und die Realschule Mellinghoferstraße ging es für unsere Schüler in die Endrunde. Dort wartete der Titelverteidiger Luisenschule und die Willy-Brandt-Schule.

Die Willy-Brand-Schule wurde ebenfalls klar geschlagen. Das Spiel um die Stadt-Meisterschaft ging dann leider trotz hartem und konzentriertem Kampf sehr knapp mit 16:19 verloren, aber:
Die Klasse 5b kann sich zur verdienten Vizemeisterschaft feiern lassen. Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Klassenleistung!

Hier zu den Bildern

Hier noch ein Bericht der Klasse:

Das Brennball – Turnier: Vizestadtmeisterschaft für unsere Klasse
(von Emmanuella und Wilhelm, 5b)

Um 8.30 Uhr hat sich unsere Klasse 5b an der Innogy -Halle getroffen. Dort kamen auch die anderen Schulen an. Zuerst ging es in die Umkleide, wo wir uns unsere Sportsachen anzogen. Danach liefen wir zu den Tribünen und warteten gespannt, bis die Durchsage um 9.00 Uhr kam, welche Schule gegen wen spielt.

View the embedded image gallery online at:
https://rs-stadtmitte.de/index.php/unterricht#sigProId22486e9c20

In unserem Englischunterricht haben wir vor einigen Monaten das Postcrossing Project gestartet. So üben wir unsere neu erlernte, englische Sprache! Es funktioniert folgendermaßen: Unsere Lehrerin fordert von der Internetseite eine zufällige Adresse an. Daraufhin lesen wir den Profiltext der Person, wählen eine passende Postkarte aus und schreiben je nach Unterrichtsinhalt eine kurze Nachricht. Zuletzt z.B. was wir am liebsten mögen, da wir die Adjektive und deren Steigerungen erlernt haben. Ganz wichtig ist die Postkarten- ID- Nummer, damit der Empfänger sie registrieren kann, sobald sie bei ihm eintrifft. So erhalten wir immer eine Nachricht, wie lange unsere Postkarte unterwegs war und ob der Empfänger sich gefreut hat.

Hier zu den Bildern

View the embedded image gallery online at:
https://rs-stadtmitte.de/index.php/unterricht#sigProIdc2fe179a0c

Am Mittwoch (14.3.18) wurde in der Innogy-Halle zum dritten Mal der Schulmeister im Brennball ausgespielt. Alle 5. Klassen spielten im Modus "Jeder gegen jeden" gegeneinander. Die Klasse 5b gewann dabei deutlich alle Spiele und wurde souverän Schulmeister. Damit haben sie sich für die Stadtmeisterschaft nächste Woche qualifiziert. Die Klasse 5a wurde Vizemeister und die 5c kam auf den dritten Platz. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg nächste Woche!

Eine Randnotiz: Hr. Pepper gelang zum dritten Mal in Folge der Sieg bei den Schulmeisterschaften mit einer Klasse. Auch hierzu herzlichen Glückwunsch!

Hier zu den Bildern

Seit diesem Schulhalbjahr haben folgende Schüler unserer Schule die Sporthelferausbildung mit großem Erfolg abgeschlossen: Andreas und Selin (8a), Joel und Jano (8c) und Larissa (10c).

Einen großen Applaus für eurer Engagement und Durchhaltevermögen! Ich freue mich, mit euch demnächst Sportaktionen durchzuführen.

Zusätzlich gab es in diesem Jahr eine Premiere! Zum ersten Mal ergab sich eine Kooperation mit dem Otto-Pankok Gymnasium: 4 Schülerinnen aus dem 8. Jahrgang ließen sich einladen, die Ausbildung hier bei uns zu machen. Großartig!

Guilia, Finja, Saga und Mara möchte ich ebenfalls zur Ausbildung als Sporthelfer beglückwünschen. Auch hier gilt das Motto: "Immer schön in Bewegung bleiben... "

View the embedded image gallery online at:
https://rs-stadtmitte.de/index.php/unterricht#sigProId99fd566337

Letzten Mittwoch (28.2.18) fand in der Harbecke Halle der 1. Mülheimer Sporthelfer -Tag statt. Über 80 Sporthelfer aus Mülheim sind gekommen, um sich kennenzulernen und gemeinsam Sport zu treiben. Bei den Workshops Floorball, Parcours, Corefit und Speed Stacking konnten neue Bewegungserfahrungen und Impulse gesammelt werden. Zusätzlich wurde überlegt, wie die Sporthelferarbeit in Mülheim besser vernetzt werden kann.

Wir waren mit unseren Sporthelfern der Realschule Stadtmitte natürlich auch dabei. Allen voran die neu ausgebildeten Sporthelfer Andreas (8a), Jano (8c), Joel (8c) und Larissa (10c). Mit dabei von den alten Hasen waren Michelle, Loreen, Eileen, Karim, Chris, Aaron, Laura, John und Stefan. Alle freuen sich auf eine große Anzahl von neuen Einsatzmöglichkeiten. Es gilt das Motto: "Immer in Bewegung bleiben..."

Hier zu den Bildern

View the embedded image gallery online at:
https://rs-stadtmitte.de/index.php/unterricht#sigProId440df65a6e

Im vergangenen Frühjahr 2017 fand bereits der zweite kurzweilige Kultur-Abend in unserer Aula statt und nun folgt der dritte, zu dem wir herzlich einladen.
Auch das diesjährige Programm am kommenden Freitag, 26.1.2018, ist vielseitig und vielversprechend - so wie schon der Abend im Januar 2017:
Damals begeisterten nicht nur die zwei Aufführungen „Herzlich Willkommen“ und „Nachts in der Schule“ der Theater-AG das Publikum, sondern auch die musikalischen Darbietungen der Schulband unter der Leitung von Herrn Weßkamp. Hinzu kam die Kunstausstellung von Schüler/innen verschiedener Jahrgänge unserer Schule und die Präsentation dreier sog. „Mannequin Challange-Videos“ der damaligen 9d, unterstützt von Frau Wolf; mit den Videos gewannen diese den RWW- Schulkulturpreis!

Hier zu den Bildern

Hier zu den Videos

View the embedded image gallery online at:
https://rs-stadtmitte.de/index.php/unterricht#sigProId66d4054865

Chemielehrerinnen und Chemielehrer zeigten zusammen mit Schülerinnen unserer Schule den staunenden Grundschüler/innen und ihren Eltern am Tag der offenen Tür anhand von Experimenten die farbige Welt der Chemie!
Frau Aygün und einige ihrer Schülerinnen führten verblüffende Experimente mit Trockeneis durch, Frau Eickmeier veranschaulichte das Verfahren der Papierchromatografie und ließ die jungen Besucher/innen eigene Erinnerungsstücke herstellen und Herr Zmarsly und die Schülerinnen Helil und Sara waren Feuer und Flamme und zündeten kleine Feuerwerke.

Hier zu den Bildern

View the embedded image gallery online at:
https://rs-stadtmitte.de/index.php/unterricht#sigProIdc1e6bcc585

Wieder gibt es unser Angebot "Physik zum Anfassen" zu erleben: In der Woche vom 15.1. 18- 19.1.18 sind noch mehr Stationen zum Experimentieren aufgebaut als im vergangenen Jahr.
Grundschulklassen der 3. und 4. Jahrgänge können im Sekretariat angemeldet werden unter der Telefonnummer: 455 - 4870.
Herzlich Willkommen an den 20 Stationen der Naturwissenschaften und Technik!

View the embedded image gallery online at:
https://rs-stadtmitte.de/index.php/unterricht#sigProId9300984923

Die Schüler der 10c waren auch dabei: Mitte November 2017 beim Besuch des Trainingsbergwerks der Ruhr AG (RAG) in Recklinghausen.
Aber so richtig zum Zuge kamen in erster Linie ihre Mitschülerinnen, als es darum ging , den Umgang mit technischen Geräten, das Lenken schwerer Fahrzeuge und den Transport schwerwiegender Materialien im Kohle-Bergbau zu erleben.
Frau Baaske, Lehrerin mit dem Fächerschwerpunkt Mathematik, hatte die Klasse zu einer mehrstündigen "Führung unter Tage" bei den Bergmännern Andreas Penczek und Olli Strickmann angemeldet. Diese beiden Ausbilder im Trainingsbergwerk erzählten engagiert von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Bergbaus und seiner vielfältigen Berufe. Vor allem die Schülerinnen der 10c meldeten sich interessiert und ließen sich wagemutig in die Technik und Bedienung von Fahrzeugen und Werkzeugen der Bergleute einweisen. Ein "echter Männerberuf" wurde -zumindest an diesem Tag- zu einem "Frauenberuf"!

Hier zu den Bildern

Zusätzliche Informationen