BRUHIM HABAIM! - Herzlich Willkommen in der Alten Synagoge Essen

…hieß es für die Klasse 9c in Begleitung von Frau Baaske und Frau Klaja am Mittwoch, den 23.06.2021.

Nach langer Zeit konnte sich die 9c endlich wieder auf den Weg zu einem Unterrichtsgang machen. Das Ziel war das Museum in der Alten Synagoge am Rande der Essener Innenstadt. Im Unterricht beschäftigen sich die Schüler*innen bereits seit rund zwei Monaten mit der Lektüre „Der Junge im gestreiften Pyjama“ von John Boyne, in der es um die geheime Freundschaft zwischen dem 8-jährigen Sohn des Lagerkommandanten und einem gleichaltrigen jüdischen Gefangen geht. Der Besuch sollte die Möglichkeit bieten, mehr über die Religion des Judentums und das Leben der Juden in Deutschland zu erfahren.

Weiterlesen ...

“Corona, Corona, ein kleines Virus gegen die Welt” - Schülergedicht (8a)

Wer hätte das gedacht?! Der “Corona- Virus „ wirkt kreativ“ auch bei digital gestellten Hausaufgaben! Dies gilt zumindest für einen meiner Schüler!
Völlig überraschend für seine Deutschlehrerin präsentierte er ein gereimtes Gedicht im “Schulmanger Online” .
Es handelt davon, wie sich SchülerInnen und LehrerInnen in der Corana-Zeit die Zeit vertreiben, um etwas gegen Langeweile zu tun.
Ömer aus der 8a, den wir als "systemrelevanten" Techniker unserer Schule kennen, bedankt sich darin auf originelle Weise bei allen LehrerInnen für den digitalen Unterricht.
Welch‘ schöne Überraschung – so ein Lob an uns, seine Lehrerinnen und Lehrer! Herzlichen Dank zurück!

Gedicht „Corona“:

Weiterlesen ...

Stadtentscheid des Vorlesewettbewerbs: am 21.2.17, ab 15.30 Uhr (Aula)

Foto 1: Unsere Schulsiegerin Danica Rückbrodt (6a)

Am kommenden Dienstag wird eine sieben-köpfige Jury aufmerksam den 11 Siegern der Mülheimer Schulentscheide (im 6. Jahrgang) zuhören, um beim Regionalentscheid den Stadtsieger / die Stadtsiegerin im 58. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels zu ermitteln und ehren zu können. Wir sind gespannt auf die Vorträge selbst gewählter und unbekannter Texte durch die  leselustigen Schülerinnen und Schüler, die sich qualifiziert haben!

„Wer liest, gewinnt“-Schülerinnen und Schüler der Klasse 6d gewinnen den Wettbewerb

Fotos: Präsentation der 6d Nov.15; 6c - Siegerehrung Nov.15

Am 18.11.2015 nahmen Joelle Fischer, Jan Flemmer, Celeste Binici, Rojin Colak, Lea Otasevic, Debora Oesterwind, Steven Nowak, Pelin Öztas, Selina Nguyen, Maisa Omar aus der Klasse 6d an der Leseförderaktion „Wer liest, gewinnt“ im Medienhaus teil.
Im spannenden Wettstreit gegen zwei Teams des Karl Ziegler Gymnasiums gelangten sie auf den ersten Platz: Sie beantworteten erfolgreich Fragen zu Kinder – und Jugendbüchern, stellten ein Buch auch szenisch gelungen dar und präsentierten zusätzlich ein  beeindruckendes Begleitbuch.

Hier zu den Bildern

Weiterlesen ...

Die ZEUS – Zeit läuft wieder: Schüler/innen des 8. Jahrgangs als Reporter unterwegs!

Wie seit vielen Jahren nimmt unsere Schule auch in diesem Jahr wieder am Medienprojekt „Zeitung und Schule“  (ZEUS) teil. Hier ein Betrag aus dem letzten Schuljahr, geschrieben von Jannik Rosendahl (damals 8c):

Foto 1 (Techniker Jannik)
Foto 2 (Sanitäter Max)

Das ist Ehrensache!
Schülerinnen und Schüler der Realschule Stadtmitte sind in vielen Ehrenämtern im Einsatz an ihrer Schule.

„Ist das richtig? Das ist doch der Knopf zum Einschalten der Bühnenbeleuchtung.
Und mit diesem Schieber regle ich die Mikrofone der Sprecher beim Theaterspielen?“ Antworten auf diese Fragen bekam ich, Jannik (14 Jahre alt),  auch in diesen Tagen nach den Herbstferien wieder bei meiner  Einweisung als Schüler-Bühnentechniker unsere Schule.

Meinen Klassenkameraden Maximilian Morawietz (ebenfalls 14 Jahre alt) beschäftigen dagegen andere Fragen: „Wie kann ich Kindern helfen, die über Kopf- oder Bauchschmerzen klagen? Reicht eine Erholungspause im  Schulsanitäterraum? Oder müssen wir die Eltern zum Abholen bestellen?“  Er wird in diesem Schulhalbjahr mit mehreren Mitschüler/innen in unserer AG "Schulsanitätsdienst“ von Mitarbeiter/innen der Mülheimer Johanniter zum Schulsanitäter ausgebildet.

Die beiden Aufgabenbereiche von mir und Maximilian sind die Schüler-Bühnentechnik und der Schulsanitätsdienst; das  sind aber nur zwei von mehreren Ehrenämtern, die es an unserer Schule für uns Jugendliche „im Angebot“ gibt.

Hier zu den Bildern

Weiterlesen ...

Hervorragender 2. Platz im Vorlesewettbewerb für Tim Hartung (6d)!


Foto (1): Stefanie Ristok (Siegerin): vorn / T. Hartung (2. Sieger): 4. von rechts
Foto (2): Ansprache: Herr Haake (Freundeskreis der Stadtbücherei / Jury-Mitglied)

Das kann sich sehen lassen! Beim Stadtentscheid Mülheims im  Vorlesewettbewerb der 6. Klassen, an dem zehn Mülheimer Real- und Gesamtschulen sowie Gymnasien am 18.2.14 teilnahmen, erreichte unser Schüler Tim Hartung aus der 6d einen erstklassigen zweiten Platz. Den Wettbewerb gewann Stefanie Ristok vom Gymnasium Broich mit dem Vortrag von „Momo“ von Michael Ende.

Hier zu den Bildern

Weiterlesen ...

Stadtentscheid des Lesewettbewerbs Jahrgang 6: Dienstag, 18.2.14

Morgen, 18.2.14, findet nachmittags in unserer Aula der Stadtentscheid des Lesewettbewerbs der 6. Klassen der Mülheimer Schulen statt.
Die Schüler/innen, die in schuleigenen Vorlesewettbewerben Schulsieger/in geworden sind, treten gegeneinander an:
Sie lesen selbstgewählte Texte aus Jugendliteratur vor sowie einen ihnen unbekannten Text. Unsere Schule wird vertreten von unserem Schulsieger Tim Hartung, der auch bereits im 5. Jg. Schulsieger geworden war.


Bild: T. Hartung (2. von rechts) Dez13

Kultur im Rückblick Juni12: Kreatives Schreiben und „Islam“-Vortrag

Nevel Cumart, der Schriftsteller und Islamwissenschaftler, führte Ende Juni 2012 erneut im 9. Jahrgang eine Schreibwerkstatt durch und hielt darüber hinaus einen von der RAA Mülheim/Ruhr veranstalteten Vortrag in unserer Aula über „Islamismus“.


Martina Kleinewegen, RAA , Nevel Cumart

Weiterlesen ...

Bericht - „Freude hat die Farbe Gelb“

Mit dem Schriftsteller und Journalist Nevfel Cumart hat unsere Schule eine "kreative Schreibwerkstatt" durchgeführt. Dieses Schüler-Projekt hat auch die RAA (Regionale Arbeitsstelle zur Förderung von Kindern und Jugendlichen aus Zuwandererfamilien) mitfinanziert.
Fikret Vural von der RAA Mülheim hat einen Bericht darüber geschrieben.

„Freude hat die Farbe Gelb“

Zu Besuch in der kreativen Schreibwerkstatt des Schriftstellers Nevfel Cumart im Schuljahr 2010/11 an der Realschule Stadtmitte in Mülheim

Wenn man den Klassenraum betritt, in dem die kreative Schreibwerkstatt mit Nevfel Cumart stattfindet, hat man das Gefühl, die Schule verlassen zu haben.

Weiterlesen ...

Welttag des Buches - gefeiert!

 


Stiftung Lesen


LIONS Duden-Übergabe

Am 18. Mai 11 wurde vormittags im Lernbüro unserer Schule der Welttag des Buches
gefeiert. Zuerst durfte die Klasse 5c bei Frau Büse-Lehringer (Max-Röder-Buchhandlung) ihre
Bücher-Gutscheine der "Stiftung Lesen" einlösen. Dann überreichte Herr Schneider
vom LIONS-Hilfswerk 52 DUDEN zur Nutzung in allen Klassen.

Herr Emons (NRZ / WAZ) war anwesend und ließ sich darüber hinaus von der Schulleitung
über das neu eingerichtete Lernbüro berichten.