Musikunterricht in der Corona– Zeit: „Blues”- Texte der 10. Klassen (22.04.20)

In Zeiten von Corona findet auch der Musikunterricht in den 10. Klassen digital durch „Online teaching“ statt. Die Schüler und Schülerinnen haben sich dabei Zuhause (beim sog. „distance learning“) mit dem „Blues“ beschäftigt: eine Musikform mit festgelegtem Rhythmus und einem langsamen Tempo, in der ein Mensch von alltäglichen Erfahrungen und Hoffnungen erzählt.
Es sind wunderbar kreative Ergebnisse im 10. Jahrgang entstanden!

Was ist ein Blues?
Der Blues ist eine Musikform. Im Blues erzählt ein Ich-Erzähler oder eine Ich-Erzählerin von alltäglichen Erlebnissen und menschlichen Erfahrungen. Die Texte handeln von menschlichem Leid und Hoffnung, dass dies Leiden enden möge. Es wird so einfach er-zählt, dass es jeder verstehen kann. Notfalls werden Textteile wiederholt. Die Texte sind oft melancholisch, nachdenklich. Es gibt aber auch scherzhafte und heitere Texte.

Der Blues wird meist in einem langsamen Tempo gespielt und ist im Trampolin-Rhythmus (triolisch) gehalten. Dadurch kann man den Text gut verstehen und mitschwingen. Er be-steht aus einer einfachen Form von 12 Takten und wird immer nach einem festen Schema, dem Blues –Schema, gespielt.

Hier 9 der wunderbaren, kreativen Ergebnisse aus dem 10. Jahrgang:

1.

Ich arbeite in der Sommernacht.
Ich bin Tage lang wach
Und habe Monate nicht gelacht
Bin jedes Mal wach bis um acht

Das Leben ist hart ich
Merk es sehr oft Leute stellen mir 100 Fragen
Diese Last kann ich nicht mehr tragen
Renne jeden Abend vor dem Teufel weg
Doch er hängt mir an dem Kragen

Meine Wunden tief
Und sehe wie meine Liebe weglief
Der Weg den ich gehe ist schief
Alles liegt in Gottes Hand.

2.

Der Sonntag schleppt sich so dahin
und ich bin
vom Winde verweht.
Ich schalt in ’n anderes Programm
und schau mir an,
was da so geht
Dressurreiten ist nicht der Hit.
Ist das euer Ernst, hey, was soll ich damit!

3.

It is all boring.
It is all soooo boring.
I don´ t know what to do.

I would like to have school.
That would be cool.
Nobody need this Corona.

I cant believe, It is like war.
It wont be easy.
But we have Optimism

So let´ s all stick together
To make our your and my World better.

4.

Well, I’m gone far away from here
Well, I’m gone far away from ya (yeah)
And I don` t know where

Well, I’m gone far away from here
Well, I’m gone far away from myself (yeah)
Maybe I can change the world

Maybe I can change the world
Maybe I can change u‘re life
And I’m always by your side

5.

I´ m bored I don´ t know what to do
sometime Im going crazy
And then i have to write some blues lyrics
then we` re not even allowed to go out and have to stay at home

I don´ t know what to do in my free time yeah
I don´ t know what to do in my free time yeah
I don´ t know what to do in my free time yeah

My song is a seriously matter
It reflects what i feel
If i say I love you I mean it
Cause in my song
Every line is for real

It is such good weather outside
and I can´ t go out
not alone
not with Friends
not with Family

6.

I wake up everyday praying to God, thanking him for my life
I wake up everyday praying to god, thanking him for my life
Everyday i walk in the streets, people looking at me 'cause i'm black

People treating me wrong 'cause i don´ t look like them
People treating me wrong 'cause i don´ t look like them
Then i see the society we living in parting apart, cause we don´ t have each others back

But i thank God for giving me Friends, that respects me and have my back
But i thank God for giving me Friends, that respects me and have my back
When i look at my past and where I’ m coming from, it always make me happy to see the goals i have already achieved.

7.

I’m really hungry and I feel me lonely.
I was brought here unintentionally.
Come and help me.
I miss my country.

8.

A day like every day,
No more word to say.
God help us,
help us away.

This work is very bad,
we are all broken and sad.
God help us,
help us away.

This work is very heavy,
we are all injured and sweaty.
God help us,
help us away.

9.

woke up this morning, with my mood down to the ground
woke up this morning, with my mood down to the ground
´cause I remember in what kind of sociaity I live in

walking down the streets, seeing men behave wrong and woman accepting it walking down the streets, seeing men behave wrong and woman accepting it and also that means, i can probably change my story but never theirs

going to school, hearing these jokes even out of girls mouth
going tu school, hearing these jokes even out of girls mouth
why don´ t they understand, what they´ re doing to themself